VES Wasser header-wasser.jpg

Trinkwasseranalyse

Untersuchungsergebnisse

Änderung der Trinkwasserzusammensetzung aufgrund Rohrbruch der Landeswasserversorgung

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs bei der Landeswasserversorgung Bodenseewasser muss für die Dauer von voraussichtlich 14 Tagen die Zusammensetzung des Wassers angepasst werden. 
Aufgrund des fehlenden Bodenseewasseranteils ist der Härtegrad des Wassers 22- 24 °dH. Dies entspricht dem Härtegrad hart, nach der Trinkwasserverordnung. 
Die Stadtwerke bitten dies bei der Dosierung des Waschmittels wie auch der Trinkwasseranlagen aktuell zu berücksichtigen und bitten zudem um Verständnis für die Maßnahme. 
Sobald der Schaden behoben ist, werden wir die Beimischung wieder, wie zuvor vornehmen und die Bürger*Innen informieren.

Bietigheim-Bissingen, 25. Januar 2023

Auszug aus der Wasseranalyse 2022

Wichtige Werte des Sersheimer Trinkwassers
MessgrößeEinheitGrenzwertSersheim
ph-Wert-6,5 - 9,57,6
Gesamthärte°dH 18,6 (hart)
Calciummg/l400100
Eisenmg/l0,2< 0,01
Chloridmg/l25022
Magnesiummg/l5020
Nitratmg/l5016
Nitritmg/l0,5< 0,1
Uranmg/l0,0100,0011
Sauerstoffmg/l 10,8

Alle Parameter der Analyse 2022 lagen weit unter den gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerten. Weitere Parameter können Sie gerne erfahren.

Bei Fragen zur Trinkwasseranalyse in Sersheim steht Ihnen gerne die Serviceabteilung Gas/Wasser der Stadtwerke Bietigheim-Bissingen unter 07142 7887 461 zur Verfügung.

Wasserhärte
weichweniger als 1,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter
(entspricht weniger 8,4° dH)
mittel1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter
(entspr. 8,4°- 14° dH)
hartmehr als 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter
(entspr. mehr als 14° dH)

Was ist Wasserhärte?

hier finden Sie Informationen des BDEW

zum Thema Wasserhärte ein Videoclip auf Youtube