VES Aktuelles header-aktuelles.jpg

VES Kundenbüro ist ab Montag, 13.07.2020 wieder regulär geöffnet

Die VES Kundenberater sind wieder zu den gewohnten Geschäftszeiten im Kundenbüro anzutreffen.
Nutzen Sie die besonderen Angebote der VES und die unverbindliche Beratung persönlich vor Ort, telefonisch unter 07042 372 177 (Erreichbarkeit s.u.) oder per E-Mail kundenbuero@ves-sersheim.de.

Unsere VES Mitarbeiter beraten Sie gerne zu den folgenden Geschäftszeiten:
Montag         8.00 - 12.30 Uhr
Dienstag     15.00 - 18.30 Uhr
Donnerstag   8.00 -12.00 Uhr

Die VES-Mitarbeiter freuen sich über Ihren Besuch. Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienevorschriften.
 

VES gibt Mehrwertsteuersenkung an Kunden weiter

Die Ver- und Entsorgungsgesellschaft Sersheim (VES) gibt die Mehrwertsteuer-Senkung vollständig an Ihre Kunden weiter. In der Zeit vom 01.07. bis 31.12.2020 gilt immer der reduzierte Satz von 16% bzw. 5%.

Bei allen aktiven Kunden der VES wird die Absenkung automatisch berücksichtigt. Bei Strom und Gas wird die vollständige Verringerung von 3% (von 19% auf 16%) auf den Grund- und Verbrauchspreis im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben vorgenommen. Für Trinkwasser sinkt die Mehrwertsteuer von 7% auf 5%.
Aktiv werden müssen VES-Kunden nicht. Die Berechnung mit verringertem Mehrwertsteuer-Satz erfolgt automatisch und wird auf der nächsten Jahresabschlussrechnung ausgewiesen. Die monatlichen Abschläge ändern sich nicht. Zu viel gezahlte Beiträge erhalten die Kunden mit der nächsten Jahresabschlussrechnung wieder zurück.

Damit der Service und die laufenden Projekte nicht in Mitleidenschaft gezogen werden, beinhalten alle Preisangaben auf der Website weiterhin den höheren Satz. Bei Fragen stehen den Kunden und Interessenten die Mitarbeiter des Kundenbüros zu Verfügung unter kundenbuero(at)ves-sersheim.de. 

Zur Pressemitteilung klicken Sie bitte hier.

Neugestaltung des Marktplatzes - notwendige Arbeiten ab Juni

Für die Arbeiten zur Sanierung der Straße, der Versorgungsleitungen und der Neugestaltung des Marktbereichs ist eine bauliche Maßnahme in der Zeit ab 15.06.2020 für die Dauer von insgesamt ca. 18 Monaten erforderlich. Die Tiefbauarbeiten werden von der Firma ATS GmbH im Auftrag der Gemeinde Sersheim und der VES durchgeführt.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Der Zugang zum Kundenbüro der VES und Rathaus ist nach wie vor gewährleistet - auch die E-Ladesäule im Parkhaus Schloßstraße ist anfahrbar.

Die VES dankt für das Verständnis.

VES Kundenbüro wieder mit Termin geöffnet

Telefonische Erreichbarkeit ausgeweitet

Die VES ist in Corona-Zeiten für Sie da. Es sind wieder Beratungstermine im Kundenbüro, nach vorheriger telefonischer Terminabstimmung, möglich.

Die Besucher mit einem Termin erhalten Zutritt zum Kundenbüro. Die Türe des Rathauses ist geschlossen. Kunden werden gebeten die Zutrittshinweise der Gemeinde zu beachten. Die VES bittet die Abstands- und Verhaltensregeln einzuhalten und nur Einzeln und mit Gesichtsmaske einzutreten sowie um Verständnis für diese Maßnahme. Damit wollen wir die Kunden und auch die Mitarbeiter schützen.

Telefonische Kontaktzeiten ausgeweitet

Die VES weiten die telefonischen Beratungszeiten für Sie aus. Sie erreichen die Kundenberater telefonisch zu folgenden Zeiten:
Mo, Di und Do von 8 – 17 Uhr
sowie
Mi von 8 – 14 Uhr unter 07042 372 177.

Die VES freut sich ihre Kunden wieder begrüßen zu können und empfehlen, sofern möglich, zum Schutz aller weiterhin eine Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail zu präferieren. Das Kundenbüro ist per E-Mail: kundenbuero[at]ves-sersheim.de erreichbar. Übrigens Sie können unsere Angebote direkt im Preisrechner prüfen und buchen.

Ihre VES

Positive Energie teilen! Jetzt 50 Euro Prämie sichern!

Sie sind mit unserem Service zufrieden und bestens mit Strom oder Gas versorgt? Dann empfehlen Sie uns doch einfach Ihren Freunden und Nachbarn in Sersheim weiter.
Weitere Infos erhalten Sie hier.

Ihre VES

LuggeleStrom und LuggeleGas: Jetzt zur VES wechseln!

Attraktive und garantierte Preise, flexible Laufzeiten und Energiedienstleistungen bietet die VES Ihren Kunden. Nutzen Sie die besonderen Angebote der VES und die unverbindliche Beratung derzeit telefonisch und per Email.

Unsere VES Mitarbeiter beraten Sie gerne zu den folgenden Geschäftszeiten:

 
Montag 8.00 – 12.30 Uhr
Dienstag15.00 – 18.30 Uhr
Donnerstag  8.00 – 12.00 Uhr

Update: Weicheres Wasser für Sersheim

Wie bereits in der erschienenen Pressemitteilung erwähnt, soll das Trinkwasser in Sersheim weicher werden.
Die Umstellung wird ab 27.01.2020 erfolgen. Es kann ein bis zwei Wochen andauern bis die Reduzierung der Wasserhärte in allen Haushalten bemerkbar ist. Die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen nimmt als technischer Betriebsführer der VES im Februar und März regelmäßig Proben. Sobald alle Haushalte mit weicherem Wasser versorgt sind, werden wir Sie informieren.

Ihre
Ver- und Entsorgungsgesellschaft mbH Sersheim

Pressemitteilung: Weicheres Wasser für Sersheim und Oberriexingen

Sersheim und Oberriexingen beziehen das Wasser gemeinsam aus dem Hochbehälter Römersträßle, der auf der Höhe zwischen beiden Gemeinden liegt. Dort wird Bodenseewasser und das im Enztal bei Oberriexingen geförderte Eigenwasser eingespeist und im Verhältnis 50 zu 50 % gemischt. Das Eigenwasser wird aus zwei Brunnen im Enztal aus dem Muschelkalk gepumpt und enthält daher viel Kalk (Härtegrad von 37 °dH). Das Bodenseewasser hat einen Härtegrad von nur 9 °dH, das Mischwasser hat daher 22-23 °dH (der Härtegrad „hart“ beginnt bei 14 °dH).
Die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen als Partner und technischer Betriebsführer für beide Kommunen sind dem Wunsch nachgekommen und haben verschiedene Möglichkeiten untersucht, wie der Kalkgehalt des Wassers reduziert werden kann. Die günstigste und am einfachsten umzusetzende Maßnahme ist eine Erhöhung des Anteils von Bodenseewasser. Im Rahmen der vorhandenen Bezugsverträge für Bodenseewasser ist eine Erhöhung auf 70 % möglich und die Mehrkosten durch den Bezug von Bodenseewasser sind mit 4 ct/m³ netto Mischwasser vertretbar. Diese Änderung führt zu einer deutlichen Reduzierung von rund 23 % der Wasserhärte auf 17,4 °dH.
Die Gemeinderäte beider Kommunen und die Aufsichtsräte der VES und der Stadtwerke Oberriexingen haben daher diesem Mischungsverhältnis zugestimmt, es soll ab Anfang 2020 eingestellt werden.
Über den konkreten Umstellungszeitpunkt des Mischverhältnisses werden die Bürgerinnen und Bürger aus Sersheim und Oberriexingen im Rahmen der Jahresverbrauchsabrechnung 2019 im kommenden Frühjahr noch schriftlich informiert.


SWBB Rainer Kübler        SWOri Jens Hübner            VES GmbH Matthias Hirner

Pressemitteilung zum Download

Informationen zum „Quartierskonzept Ortsmitte“

Energieeinsparung Effizienz steigern und Erneuerbare einsetzen

Klimaschutz erfordert Handeln vor Ort – was können VES, die Gemeinde und die Bürger tun?  Die Gemeinde und die VES haben das in einem Quartierskonzept für die Ortsmitte von Sersheim untersucht. Das Ergebnis und die geplanten Maßnahmen zur Umsetzung konnten wir bei einer ersten Veranstaltung am 10. Oktober im Bürgersaal vorstellen. Wir danken für das Interesse. Die nächste Veranstaltung zum Gemeindeentwicklungs- und Wärmeversorgungskonzept findet am 4. Februar 2020 um 18 Uhr in der Sport- und Kulturhalle in Sersheim statt. Dazu laden wir herzlich ein!

Ein wesentlicher Baustein des Konzeptes ist eine Nahwärmeversorgung für die Ortsmitte, die mit Erneuerbarer Energie aus der Nachbarschaft gespeist wird.

Quartierskonzept was ist das?
In einem begrenzten Quartier – der Ortsmitte von Sersheim – haben wir das Potenzial baulicher und technischer Maßnahmen zur Reduzierung von CO2-Emissionen untersucht. Das größte Potenzial besitzt eine Nahwärmeversorgung unter Einsatz erneuerbarer Energien. Auch PV-Anlagen, thermische Solaranlagen, Wärmepumpen und Wärmeschutzmaßnahmen und ihr Beitrag zur Reduzierung von fossilen Brennstoffen wurden vorgestellt.

Wie können die Anwohner profitieren?
Die VES unterstützt die Bürger bei ihren Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen durch einen Sanierungsmanager. Die VES liefert für Bürger die umweltfreundliche Nahwärme und elektrische Energie, aus erneuerbaren Energien. Dadurch erfüllen Kunden in der Nahwärmeversorgung die gesetzlichen Vorgaben des EWärmeG für den Klimaschutz  spielend. Sie erhalten komfortable Wärme ins Haus und benötigen keinen Heizkessel und Öltank mehr. Die Preise sind stabil und durch Preisgleitklauseln kalkulierbar.

Welches Gebiet als Quartier ist gemeint?
Bereits seit 2013 verbindet eine 1.100 m lange Wärmeleitung die Biogasanlage (BGA) der Agrarenergie mit der Sport- und Kulturhalle sowie der Hofäckerschule und Kindergarten. Nun soll die Nahwärme von der Hauptstraße über die Jahn- in die Horrheimer und weiter in die Sedanstraße bis in den unteren Teil der Talstraße sowie in die Schloßstraße bis zur evangelischen Kirche verlängert werden. So können private Gebäude, die geplanten Mehrfamilienhäuser in der Sedan- und der Schloßstraße sowie das Rathaus, das Bürgerhaus und das Pflegeheim an das Nahwärmenetz angeschlossen werden.

Wie geht es weiter?
Die Entscheidung des Gemeinderates erfolgt im Dezember. Im Februar 2020 wird es eine weitere Informationsveranstaltung dazu geben. Diese findet am Dienstag, den 4.2.2020 um 18 Uhr statt. Bei Interesse an der Nahwärmeversorgung können Sie sich auch im Vorfeld bei den Stadtwerken informieren. Ansprechpartnerin Frau Häussermann, Wärmetechnik Tel. 07142 7887 461.

Ihre VES

Pressemitteilung zum Download

E-Mobility in Sersheim

Die Elektromobilität spielt für die Energiewende und unsere zukünftige Mobilität eine wesentliche Rolle. Dazu gehören aber auch eine funktionierende Energieversorgung und eine ausreichende Anzahl an Lademöglichkeiten. Hier kommt jetzt auch die VES Sersheim ins Spiel.

Ab sofort bieten wir Ihnen auch hier in Sersheim die Möglichkeit Ihren Stromer aufzutanken. In der Tiefgarage am Rathaus (Schloßstraße 21) warten zwei SWBB-Ladestationen mit je einem Ladepunkt auf Ihr E-Fahrzeug. Herr Bürgermeister Scholz weihte die Ladestation selbst ein.

Mehr dazu hier.

Pressemitteilung zum Download

Unser Angebot für VES-Kunden - GEA-Untersuchung durch die SWBB

Die Grundstücksentwässerungsanlage – kurz GEA.

Die SWBB unterstützen Sie bei der Untersuchung Ihrer GEA. Die SWBB bieten eine verbindliche Kostenpauschale an, die das Reinigen und eine TV-Kontrolle vom öffentlichen Kanal bis zur ersten Revisionsöffnung beinhaltet sowie die Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse umfasst. Bei schadhaftem Befund erhalten Sie einen Vorschlag für die Reparatur. Dazu können sich interessierte Kunden auf der Homepage der SWBB als Interessent registrieren lassen.

Speicherheizung?

Sie heizen mit Strom?

Dann vergleichen Sie die Preise!

Mehr dazu unter LuggeleStrom Angebot Speicherheizung.

Postanschrift

VES GmbH
Ver- & Entsorgungsgesellschaft mbH Sersheim

Kundenbüro
Schloßstraße 21
74372 Sersheim